Und hier das Hobby meines Mannes: Fibeln aus Draht

Fibeln sind eine uralte Sache. Vor der Erfindung der Knöpfe hat der Mensch Fibeln benutzt, um seine Kleidung zu schließen. 

 

Um gestrickte Tücher, die ich ja selber stricke und auf den Märkten verkaufe, fest zu stecken, benötigte ich irgend ein Teil. Angefangen habe ich mit gekauften Broschen aus Kokosnuss-Schalen. Die sahen gut aus, waren aber nicht immer passend. Dann entdeckte ich Fibeln aus Draht, die mir gut gefielen, aber nur in einer Form verfügbar waren. Das hat dann meinen Mann inspiriert. Er hat urplötzlich sein "künstlerisches Talent" entdeckt und eine erste Serie hergestellt. Die waren sofort verkauft.

Ja, und jetzt muss er fleißig arbeiten, um der Nachfrage gerecht zu werden :-)

 

Auf die Fibeln folgten Kettenanhänger. Auf diese folgten Ohrringe...... 

 

Die von meinem Mann hergestellten Fibeln können Sie auf unserem Stand kaufen.

Ganz wichtig, und deshalb gleich vorweg erwähnt: Es sind alles Einzelstücke.

Keine Fibel ist genau so wie die andere. Jede einzelne Fibel wird in Handarbeit hergestellt. Es gibt auch immer wieder neue Ideen und Anregungen. Die Fibeln auf den folgenden Bildern sind nicht mehr verfügbar, wohl aber vergleichbare, ähnliche Stücke.

 

Die Bilder vermitteln Ihnen einen Eindruck von Form und Farbe.

Individuelle Wünsche können (meistens) erfüllt werden. Rufen Sie einfach an.

 

Die Preise richten sich nach der Größe, der "Ausstattung" und dem Zeitaufwand für die Herstellung.

 

Hier eine Auswahl unterschiedlicher Fibeln: